Startseite
Lageplan
Bauablauf
Bauphasen
Freiraum
Verkehr
Energie
Wasser
Abfall
Gewerbe
Stadtteilzentrum
Wohnen
Gewerbe Quartier 2012
Lageplan Gewerbe Bestand Gewerbe

An den restaurierten und mit gewerblicher Nutzung wiederbelebten Schlachthof schließen sich unmittelbar östlich die aus der ehemaligen Öl- und Margarinefabrik hervorgegangenen Parkkolonnaden an. Der dreigeschossige nördliche Teil des Gebäudekomplexes wird zu einem Bürogebäude umgebaut, in dem sowohl Großraum- als auch Kombibüros angeboten werden. Der eingeschossige mittlere und südliche Teil werden durch eine Passage zusammengefasst und dienen dem Einzelhandel. Die Läden mit einer maximalen Verkaufsfläche von je 500 qm decken die Grundbedürfnisse der Bewohner des Quartiers sowie des Wohngebietes an der Südstraße. Schließlich entsteht im viergeschossigen mitteren Teil der ehemaligen Fabrik ein Turmrestaurant sowie im dreigeschossigen südlichen Teil eine Kunstgalerie mit Bistro.

Kont@kt
© 2003-2018 Michael Bender, Susann Kintat, Johannes Marx